© Lorem Ipsum Dolor
Zahlreiche Muster stehen in meiner Ausstellung zur Besichtigung bereit.
Die Korkeiche wächst in Spanien, Portugal, in Teilen Nordafrikas, in Süd- und Westfrankreich und in Italien (Sardinien). Wobei Portugal den Schwerpunkt bildet. Die Korkeiche kann nach 20 Jahren für die Herstellung von Kork gebraucht werden, dann wird sie zum ersten Mal geschält. Die Schälung schadet dem Baum nicht, denn die Rinde wächst wieder nach und 9 – 11 Jahren später kann der Baum wieder geschält werden. Korkparkett (oder Platten) ist wie Parkett und Laminat in aller erdenklichen Farben und Formen erhältlich.
Facebook Facebook
Parkett
Kork
Tepppich
Kontakt Es würde mich sehr freuen auch Sie zu meinen Kunden zählen zu dürfen.

Erpen Nicola

Matterstrasse 49 3920 Zermatt 079 / 704 87 86 www.rpiboden.ch rpiboden@bluewin.ch

Da finden Sie mich

Erleben Sie bei mir die Ausstellung mit allen Sinnen, spüren Sie die verschiedenen Oberflächenstrukturen unter Ihren Füssen und riechen Sie den angenehmen Duft von Holz in einer gemütlichen Atmosphäre.